Unterstützer

Hier werden Organisationen und Kommunen aufgelistet, die zur Verbreitung des Klima-Pakts beitragen.

Die Große Kreisstadt Rheinstetten grenzt im Süden an Karlsruhe und hat 21.000 Einwohner. Als erste Stadt versucht sie den Klima-Pakt großflächig ihren Einwohnern nahezubringen.

Die Klimawette möchte bis zur nächsten Klimakonferenz in Glasgow eine Million Tonnen zusätzliches CO2 einsparen und ruft alle dazu auf, sich an dieser Aktion mit der Kompensation von mindestens einer Tonne zu beteiligen!


Das Büro für Umwelt und Energie der Evangelische Landeskirche setzt das Klimaschutzkonzept der Evangelischen Landeskirche in Baden um mit dem Ziel bis 2020 40% ihrer CO2-Emissionen einzusparen.

Die Bürgerwerke sind ein Zusammenschluss von mehr als 15.000 Bürgern und 98 lokalen Energiegemeinschaften aus ganz Deutschland. Gemeinsam versorgen sie bundesweit Menschen mit erneuerbarem Bürgerstrom aus Solar-, Wind- und Wasserkraft sowie BürgerÖkogas aus organischen Reststoffen. Sie verfolgen die Vision einer erneuerbaren, regionalen und unabhängigen Energiezukunft in Bürgerhand.



Die Initiative 100x Klimaneutral sucht 100 Menschen, die sich dafür entscheiden, klimaneutral zu leben. Mitglieder des Klima-Pakts haben hierfür einen guten Startvorteil, da die verbleibenden Emissionen zur Kompensation niedriger sind als im deutschen Durchschnitt. Machen Sie mit!



aaaa Netzwerk Terra Energiewende

Das Netzwerk Terra Energiewende setzt sich für die Förderung konkreter Pilot-Entwicklungen und Projekte durch den Einsatz Erneuerbarer Energien, die Förderung von Energieeffizienz in Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern sowie die Vernetzung mit Gruppen, die für den Nord-Süd-Dialog auf dem Gebiet der Ökologie und besonders der erneuerbaren Energien arbeiten, ein.